Angststorungen: Diagnostik, Konzepte, Therapie, Selbsthilfe, by Hans Morschitzky

April 3, 2017 | Therapy | By admin | 0 Comments

By Hans Morschitzky

Angst ist ein Gef?hlszustand wie Freude oder Trauer. Zur Krankheit wird Angst dann, wenn sie das Leben so stark einengt, dass guy darunter leidet. Der Autor beschreibt Angstst?rungen nach dem US-amerikanischen Diagnoseschema und ber?cksichtigt auch die weltweit verbindliche Klassifikation ICD-10. Er vermittelt einen ?berblick ?ber H?ufigkeit, Verlauf und Ursachen von Angstst?rungen sowie deren psychotherapeutische und medikament?se Behandlung. Die four. Auflage ber?cksichtigt neueste statistische Daten und j?ngste Entwicklungen im Bereich der Therapie.

Show description

Read or Download Angststorungen: Diagnostik, Konzepte, Therapie, Selbsthilfe, 4. Auflage PDF

Similar therapy books

Thoughts and Feelings: Taking Control of Your Moods and Your Life

When you are depressed, apprehensive, indignant, frightened, harassed, pissed off, disappointed, or ashamed, please do not forget that you're not on my own on your fight with painful emotions and reports. every body stories emotional misery occasionally. It’s basic. but if the soreness turns into too robust and too enduring, it’s time to take that very important first step towards feeling higher.

Handbook of Psychotherapy Integration

This quantity, initially released in 1992 by means of easy Books, presents for the 1st time a finished cutting-edge description of healing integration and its medical practices through the top proponents of the move. After offering the techniques, background, learn, and trust constitution of psychotherapy integration, the booklet considers exemplars of theoretical integration, technical eclecticism, and customary elements.

Legal Issues in Counselling & Psychotherapy (Ethics in Practice Series)

`This is a wonderful e-book. It builds good on Peter Jenkins' admirable prior contribution to our wisdom of the numerous felony concerns which are of significant quandary to counsellors (Counselling, Psychotherapy and the legislations, SAGE 1997) it really is mY purpose, as a counsellor and lecturer to make Peter Jenkins' new publication required examining for all our scholars.

Chemotherapy for Gynecological Neoplasms: Current Therapy and Novel Approaches

Records fresh advances in gynecological oncology, belly and pelvic surgical procedure, and molecular biology during this reference for physicians and surgeons. The booklet starts off with fabric on simple ideas of chemotherapy, with emphasis at the mechanisms of motion of varied medicinal drugs, and on immunotherapy, gene remedy, and pharmacogenomics.

Additional resources for Angststorungen: Diagnostik, Konzepte, Therapie, Selbsthilfe, 4. Auflage

Sample text

Es gibt demnach r u d i m e n t ä r e A n g s t a n f ä l l e und Ä q u i v a l e n t e d e s A n g s t a n f a l l e s , wahrscheinlich alle von der gleichen Bedeutung, die einen großen und bis jetzt wenig gewürdigten Reichtum an Formen zeigen. Das genauere Studium dieser lavierten Angstzustände (Hecker) und ihre diagnostische Trennung von anderen Anfällen dürfte bald zur notwendigen Arbeit für den Neuropathologen werden. Ich füge hier nur die Liste der mir bekannten Formen des Angstanfalles an: a) Mit Störungen der H e r z t ä t i g k e i t , Herzklopfen, mit kurzer Arhythmie, mit länger anhaltender Tachykardie bis zu schweren Schwächezuständen des Herzens, deren Unterscheidung von organischer Herzaffektion nicht immer leicht ist; Pseudoangina pectoris, ein diagnostisch heikles Gebiet!

Es ist erstaunlich, dass die größten Bedrohungen des Menschen und der Menschheit (Atomunfall, Giftgaskatastrophe, Umweltvergiftung, unheilbare Krankheit, Autofahren) oft wenig Beängstigung auslösen. Bis zu einem gewissen Grad scheint es für die psychische Gesundheit notwendig zu sein, an sich realistische Gefahren nicht ständig präsent zu haben, sondern zeitweise verdrängen zu können, um handlungsfähig zu sein. Optimismus und Vertrauen bedeutet, beim Denken und Handeln die negativen Möglichkeiten und ein gewisses Restrisiko zumindest phasenweise ausblenden zu können.

Auf der Suche nach Erregung, Nervenkitzel und starken Reizen entwickeln viele Menschen eine ausgesprochene Angstlust, eine Lust am Risiko und der Gefahr [24]. Risikoverhalten bei realistischer Einschätzung der eigenen Leistungsfähigkeit kann ein hervorragendes Mittel gegen die Angst vor der Angst sein. Durch die Fähigkeit und die Erfahrung, Gefahren kontrollieren zu können, verliert die Angst ihren Schrecken. Durch die Ausübung risikoreicher Sportarten (Bergsteigen, Kampfsport, Motorradfahren, Fallschirmspringen) haben zahlreiche Menschen gelernt, die oft großen Ängste ihrer Kindheit zu überwinden.

Download PDF sample

Rated 4.32 of 5 – based on 24 votes